Facebook
Google+
Lesen Sie die Kontaktdaten ein Lesen Sie die Kontaktdaten ein

Zahnarzt für Keramikimplantate in Jena
Unsere Ärzte setzen auf bioverträglichen Zahnersatz

Die moderne Implantologie ermöglicht eine individuelle und verträgliche Versorgung nach dem Verlust eines oder mehrerer Zähne. In unserer Praxis für Implantologie in Jena setzen wir bei der Behandlung zunehmend auf Keramikimplantate – und das hat seinen Grund. Denn Keramik bietet als Werkstoff in der Zahnmedizin eine ganze Reihe von Vorteilen. Nachfolgend informieren unsere Zahnärzte Sie über die Besonderheiten einer Versorgung mit Keramik-Implantaten.

Was genau versteht man unser einem Keramik-Implantat?

Im Grunde handelt es sich bei Keramik-Implantaten um Implantate im klassischen Sinn. Nach dem Verlust eines Zahns (z. B. durch einen Unfall oder eine Erkrankung) fungiert das Implantat als künstliche Zahnwurzel, die durch den Arzt im Kieferknochen verankert wird.

Keramikimplantate bestehen nicht (wie konventionelle Implantate) aus Titan, sondern aus Zirkoniumoxid. Dabei handelt es sich um ein besonders verträgliches und bruchfestes Material.

Welche Vorteile bieten Keramikimplantate?

Das bei Keramikimplantaten eingesetzte Zirkoniumoxid bietet nicht nur ästhetische sondern auch viele gesundheitliche Vorteile. Der Verzicht auf Metall bei dieser Form der Implantologie verhindert Unverträglichkeitsreaktionen und Wechselwirkungen mit anderen metallischen Werkstoffen im Mund. Insbesondere für Allergiker sind Implantate aus Keramik deshalb eine sinnvolle Alternative zur konventionellen Implantologie, die die Zahnärzte unserer Praxis in Jena uneingeschränkt empfehlen können.

Zirkoniumoxid ist biologisch verträglich und elektrisch neutral. Darüber hinaus ist ein Ansiedeln von Bakterien am Material nur sehr schwer möglich, weshalb der Einsatz von Keramik das Risiko der Entstehung von Zahnfleischentzündungen und Reizungen um das Implantat minimiert.

Warum wir für unsere Patienten mehr sind als Zahnärzte

Als Zahnarztpraxis in Jena (Thüringen) behandeln wir Menschen – und nicht nur Zähne. Weil uns die langfristige Gesundheit unserer Patienten am Herzen liegt, legen wir Wert auf eine ganzheitlich ausgerichtete Zahnheilkunde. Das bedeutet, dass wir bei der Diagnose und Behandlung in unserer Zahnarzt-Praxis in Jena über den Zahn hinaus blicken und den Wechselwirkungen zwischen Zähnen und Organismus Aufmerksamkeit schenken.

Die Zähne unserer Patienten sind der Spiegel ihrer Gesundheit. Oft erfahren wir im Gespräch mit unseren Patienten von Beschwerden, deren Ursache man nicht zuerst im Bereich der Zahnmedizin suchen würde. Und vice versa kommen viele Patienten mit Zahnbeschwerden zu uns, deren Ursache außerhalb des Mundraums liegt.

Mit ausführlicher Anamnese und moderner Diagnostik identifizieren unsere Zahnärzte die Ursache der Beschwerden und erstellen ein Konzept für die langfristig erfolgreiche Behandlung.

In unserer Praxis in Jena (Thüringen) werden Sie von einem engagierten und einfühlsamen Team willkommen geheißen. Zahnarzt Dr. Andreas Blei und Zahnärztin Constanze Schüler setzen sich für die Gesundheit Ihrer Zähne ein und beraten Sie sachkundig rund um unsere Behandlungen im Bereich Implantologie, CEREC und Co.

Wenn Sie einen Termin in unserer Zahnarzt-Praxis in Jena vereinbaren möchten, können Sie sich gern telefonisch an uns wenden oder unsere Online-Terminvereinbarung nutzen.